I love Free Software!
Roboter spuckt lauter RSS-Symbole in die Luft

Skip to main content

Abendgebet am Montag

Montag

Ich bete

Im Namen des Vater + und des Sohnes + und des Heiligen Geistes +

Amen

Ich denke an den vergangenen Tag

Wenn der Sonntag ein freier Tag war, hat der Montag oft was Mühsames.

Ich habe mich orientieren müssen.

Es gab Aufträge für die Woche.

Es gab neue Informationen.

Manchmal wähle ich einen Impuls aus dem Te Deum oder aus einem anderen Stundenbuch.
Es gibt viel wertvolle geistliche Literatur, aber auch viel Schrott. Ich finde es nicht einfach, den richtigen Text oder das richtige Symbol für einen Impuls zu finden.

Ich bete

Einmal noch bete ich, bevor ich schlafen gehe.
Dieser Tag ist bereits dunkel und ich bin müde.
Ich danke dir, dass du mich nicht allein gelassen hast.
Mein Herz wird bewegt von vielen Menschen. Ich bitte dich Gott: Sorge du für alle Menschen und nimm die Last der Verantwortung in dieser Nacht von mir. Schenke uns allen erholsamen Schlaf, damit wir morgen voll frischer Kraft erwachen, um dir zu dienen.
Im Gotteslob, dem Gebetbuch der katholischen Kirche, finde ich viele Gebete.
Darüberhinaus besitze ich Bücher von Jörg Zink und Huub Oosterhuis.

Ich höre

Was belastet mich noch?

Wofür bin ich dankbar?

In der Stille kommen Gedanken und Ideen hoch. Ich lasse sie zu und gebe sie in Gottes Hand.

Ich bete einen Psalm

Psalmen werden von Juden und Christen gebetet.

Es sind sehr alte Gebete. Manches verstehe ich nicht. Manches spricht mir aus dem Herzen.

Es gibt Übersetzungen von Martin Buber und Arnold Stadler, die mir besonders gut gefallen.

Ich singe oder höre Musik

Vor dem Abendgebet habe ich eine Musik ausgewählt. Manchmal ist es eine Stück aus einer CD, manchmal habe ich bei Soundcloud oder Youtube gesucht. Am Liebsten höre ich Bach oder Elektro Jazz. Musik nimmt meine Stimmung auf und führt mich zur Ruhe.

Ich lese in der Bibel

Was spricht mich an?

Was verstehe ich nicht?

Ich mache mir Notizen, um beizeiten andere Menschen nach Informationen zu fragen. Unser Pastor kennt sich aus. Manchmal suche ich im Internet nach Quellen: Hat sich schon jemand mit dem Thema beschäftigt?

Ich bete das Vater unser

Abends beten Millionen Menschen das Vater unser. Wir sind miteinander verbunden: Sprachen, Orte, Zeiten - wir alle sind Kinder Gottes.

Ich bitte Gott um den Segen

Im Namen des Vater + und des Sohnes + und des Heiligen Geistes +

Amen

 

This website is hosted Green - checked by thegreenwebfoundation.org VOICES OF FAITH

This is not the end