RSS-Feed

Skip to main content

Dorothee Janssen

hmmm - Für eine Handvoll Pfifferlinge ...

2 min read

Frohe Ostern allerseits.

Nachdem ich feststellen musste, dass elementary OS keine Easter Eggs versteckt (hmpf; aber ohne den heißen Tipp von Peter hätte ich nicht mal gewusst, was ich in der Konsole einzugeben habe = wo ich wie zu suchen habe), kann es jetzt mit ernsthafteren Dingen weitergehen. Zum Beispiel kochen. Hildegard muss meine Tarte-KreationenVersuche probieren. Die Letzte hatten einen hervorragend knusprigen Boden. Aber, ehrlich gesagt, musste ich ihrer Höflichkeit auf die Sprünge helfen: geschmacksneutral.

Dieses Ostern. Um es mir von der Seele zu schreiben, habe ich mir eine Subdomain eingerichtet. Es steht eben nicht alles im Internet. Da ich in der Regel für die Öffentlichkeit schreibe und mittlerweile kaum noch abseits der Tastatur, musste ich mir eine Schublade (Sie verstehen: eine Subdomain) einrichten, die ein wenig versteckt ist. Manches sehen wir nicht mal auf den zweiten Blick. Auch der Hausvater, der sich auf die Suche nach Pfifferlingen macht, wird hinterher nicht erzählen, was für die Handvoll Pfifferlinge alles passiert ist. Sehr liebevoll nimmt die Familie ihn in ihre Reihen. Wir sollten überhaupt weniger reden, mehr leben (was widerum manch einer meiner Twitterfreunde für zu einfach hält und lieber ausführlich in 240-Zeichen-Dispute ausbricht, die man dann als Thread nachlesen kann).

This is not the end